Sie befinden sich hier:  Service > Publikationen

Business-Jahrbuch

Ein Firmenalmanach für den Chemiestandort Bitterfeld-Wolfen: 124 Seiten umfasst das Buch – man kann nicht alles aufzählen, aber vielleicht ein bisschen neugierig machen auf dieses reich bebilderte Werk zum Preis von 10 Euro. [mehr]

ChemiePark-Telefonbuch

Informationen, Kontaktadressen und die richtigen Ansprechpartner sind für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit unerlässlich. Das Telefonbuch enthält Firmierung, Ansprechpartner, Adresse, Telefonnummern, E-Mail ... [mehr]

Maßgeschneiderte Kommunikation

Unicepta entwickelt Kommunikationsideen entsprechend den Wünschen und Vorstellungen der Kunden. Je nach Zielgruppe und Budget werden die geeigneten Kommunikationsmittel entwickelt und umgesetzt. Wir texten, gestalten und produzieren Flyer, Broschüren, Zeitschriften und Bücher nach den Vorgaben unserer Kunden. Ein starkes Image ist mit Geld kaum aufzuwiegen.

Wirtschaftsführer

Welche Unternehmen sich im Areal A, B, C, D oder E im ChemiePark Bitterfeld Wolfen angesiedelt haben, ist dem Wirtschaftsführer zu entnehmen.

In Zusammenarbeit mit dem ehs-Verlag werden regelmäßig die Kreis- und ChemiePark-Standortpläne inklusive Infoheft herausgebracht, die eine gute Orientierung für Kunden, Gäste und Geschäftspartner sind. Die Standortpläne sind bei Unicepta erhältlich.

Der Wegbegleiter zur neuen Existenz

Für Existenzgründer hat Unicepta gemeinsam mit den ego-Pilotinnen des Landkreises Anhalt-Bitterfeld einen Wegweiser zur Gründung eines Unternehmens erarbeitet. Darin enthalten sind nützliche Hinweise und wichtige Kontakte, die ein Jungunternehmer braucht. Der Leitfaden zur neuen Existenz ist kostenfrei bei den ego-Pilotinnen der EWG erhältlich.

Störfallbroschüre

Die Chemie-Produktion hat in der Region Bitterfeld-Wolfen eine lange Tradition und in den letzten Jahren eine große Entwicklung genommen. Moderne Produktionsanlagen sind entstanden und entstehen heute noch und die Sicherheitsvorkehrungen haben einen sehr hohen Standard erhalten. Doch eine hundertprozentige Sicherheit kann niemand garantieren. Die unmittelbare Nachbarschaft von Wohn- und Industriegebieten erfordert, dem Thema „Sicherheit“ oberste Priorität einzuräumen. Die Störfall-Verordnung sieht vor, dass Betreiber von Produktionsanlagen, in denen gefährliche Stoffe gelagert und gehandhabt werden, die Nachbarschaft über das richtige Verhalten in Gefahrensituationen informieren.

Unicepta hat die Broschüre zur Information der Nachbarschaft gemeinsam mit den Unternehmen des ChemieParks erarbeitet, die Fotos und das Layout erstellt und auch die Verteilung an die Haushalte übernommen. Die Broschüre ist kostenfrei bei Unicepta erhältlich.

Peter Drabe: „Überall in der Welt ist Bitterfeld“

In einer etwas anderen Chronik werden die ersten zehn Jahre der Geschichte des ChemieParks Bitterfeld Wolfen in zehn Kapiteln authentischer Geschichten erzählt. Gerade die Anfangsjahre nach der Wende waren ungewöhnlich und auch einzigartig für die Menschen und Unternehmen des ChemieParks.

Auf 175 Seiten hat Dr. Peter Drabe die Geschehnisse jener Jahre nach Erzählungen von Zeitzeugen festgehalten. Zur zeitlichen Einordnung werden die Ereignisse in von 1990 bis 1999 in einem Kalendarium aufgeführt. Das Buch kann in der Agentur Unicepta erworben werden.

Edgar Fischer: „Tradition und High-Chem“ – Eine chlorreiche Geschichte im Raum Bitterfeld-Wolfen

Ausgehend von den ersten Anfängen der Chlor-Alkali-Elektrolyse behandelt das Buch die Entwicklung der industriellen Chlorproduktion am Standort Bitterfeld bis zur heutigen Zeit. Die verschiedenen Elektrolysezellen und -verfahren und deren Weiterentwicklungen werden darin sehr ausführlich beschrieben.

Auf 250 Seiten hat Edgar Fischer die Komplexität der Chlorindustrie in Bitterfeld-Wolfen ausführlich dargestellt.

Dieter Kruse: „Die Geschichte der Werkbahnen im Industrierevier Bitterfeld-Wolfen“

Das zehnjährige Jubiläum der Regiobahn Bitterfeld Berlin nahm Dieter Kruse, ehemaliger Geschäftsführer der RBB, zum Anlass für einen Rückblick zu den Anfängen der Industriebahnen in der Bitterfeld-Wolfener Region und um die Entwicklungsgeschichte der Werksbahnen aufzuschreiben. Auf 134 Seiten wird die Bahngeschichte ausführlich beschrieben und mit zahlreichen historischen und aktuellen Fotos sowie alten Lageplänen illustriert.

  • Imagebroschüren
  • Jubiläumsbroschüren
  • Firmenzeitungen
  • Kundenzeitschriften
  • Nachbarschaftsbroschüren
  • Imageanzeigen